D-Jugend Sieg im letzten Spiel und Platz 3

Am Donnerstag, den 05.06.2019, musst die D-Jugend (SG) SV Steinberg / FC Griesbach zu ihrem letzten Spiel gegen (SG) TSV Kirchberg antreten.
Bei hoch sommerlichen Temperaturen über 30°C wurden den Jungkickern einiges abverlangt.
Leider geriet die Mannschaft bereits in der 8. Spielminute mit 1:0 in Rückstand.
Das Team bewies allerdings Kampfgeist und konnte sich im weiteren Verlauf der Partie einige Großchancen erarbeiten.
In der 30. Spielminute konnte dann Florian Heilmer mit einem Distanzschuss zum 1:1 Halbzeitstand ausgleichen.
Gleich nach Wiederanpfiff erhöhte dann Adrian Kneule-Strobel zum 2:1, ehe der Gegner 3 Minuten später zum 2:2 ausglich.
Im weiteren Spielverlauf machte sich die starke Physis unserer Mannschaft bemerkbar.
Trotz der hohen Temperaturen kämpfte das Team weiter und konnte durch die Treffer von Maxi Valtl (42. Minute), Florian Heilmer (43. Minute) und erneut Maxi Valtl (44. Minute) eine 5:2 Führung erarbeiten.

Im weiteren Spielverlauf erhöhte dann noch Adrian Kneule-Strobel (50. Minute) und Johannes Schütt (54. Minute) zum 7:2 Endstand.

Mit dieser sehr guten Leistung sicherte sich die Mannschaft auch noch den 3. Tabellenplatz in der Gruppe Gerzen.

Zum Abschluss wurden noch alle Spieler von den Trainern auf ein Eis eingeladen.

Der Spielverlauf kann hier nachgelesen werden

Abkühlung nach dem Spiel
Tabelle 05.06.2019

Maibaumaufstellen 2019

Wie in jedem Jahr hat sich der SV Steinberg wieder beim Maibaumaufstellen, welches durch die „Maibaumfreunde Steinberg“ organisiert wird, beteiligt.
Bereits am 29./30.04.2019 starteten die Vorbereitungen mit dem Aufbau der Zelte und Verkaufsbuden und fanden Ihr Ende in der sehr beliebten Maibaumwache, an einem streng geheimen Ort.

Leider wurde der Maibaum in dieser Nacht nur spärlich bewacht und konnte durch die „Maibaum Deifen“, eine Gruppe aus Gottfrieding und Umgebung, um 4 Uhr Morgens mit ca. 40 Mann gestohlen werden.
Die Maibaumfreunde Steinberg und alle Beteiligten staunten nicht schlecht, als am nächsten Morgen anstelle des Maibaums nur eine große Lücke zu sehen war. Im Laufe des Vormittags wurde der Baum von den Dieben zurück gebracht. Ganz traditionell wurde als Auslöse eine Brotzeit und Freibier vereinbart.

Eine Abordnung der Maibaumdiebe

Bereits ab 8:00 Uhr begannen die aktiven Helfer mit den weiteren Vorbereitungen.
Die Jugendabteilung des SV Steinberg zeigte sich dabei wieder für die Verpflegung verantwortlich.
Viele helfenden Hände waren auch in diesem Jahr wieder nötig um die Gäste mit den kulinarischen Köstlichkeiten zu versorgen, die unter der Regie des Chefkoch Stefan Kenfenheuer entstanden.
Die Jugendspieler waren auch aktiv und halfen unter anderem beim Getränkeverkauf mit.

Pünktlich um 13:30 war dann der Startschuss durch den Kanonier Simmerl Kieswimmer.
Unter vereinten Kräften wurde der Maibaum, nach alter Tradition mit „Schwaiberl“, in die Höhe gestemmt. Auch die Maibaumdiebe beteiligten sich beim Aufstellen des Baums.
Das Kommando für das gemeinsame Aufstellen hatte erneut wieder Georg Vilsmeier.

Aufstellen des Maibaums nach traditioneller Art

Nach 30 Minuten war es dann geschafft und der Maibaum grüßt nun jeden, der das schöne Steinberg besucht von seinem neuen Standort in der Dorfmitte.

Der neue Standort des Maibaums in der Orstmitte

Der Dank des SV Steinberg gilt allen Helfern und der Verein bedankt sich für die Kuchenspenden.
Ferner bedankt sich der SV Steinberg bei den Maibaumfreunden Steinberg, die uns den Verkauf wieder ermöglicht haben und dem Simmerl für die Maibaumwache.
Durch die tatkräftige Unterstützung aller Beteiligten konnte erneut eine schöne Maibaumfeier abgehalten werden.

Bilder finden sich in der Galerie

Viele Gäste kamen in diesem Jahr zur Maibaumfeier

Kantersieg der D-Jugend!

Am Freitag 12.04.2019 war der TSV Frontenhausen II zu Gast bei der D-Jugend der (SG) SV Steinberg / FC Griesbach am Steinberger Sportplatz.

Bei nahezu perfekten Bedingungen wurde das Spiel von Julian Hossmann souverän geleitet. Der Unparteiische bewies einen kühlen Kopf und konnte auch kritische Spielsituationen selbstsicher meistern.
Bereits in der ersten Spielminute konnte Maxi Valtl unsere Jungkicker mit 1:0 nach einer Ecke per Kopf in Führung bringen.
Leider war die Führung nicht lange von Bestand und der Gegner konnte nach einem Konter zum, bis dahin unverdienten, 1:1 ausgleichen.
Im weiteren Verlauf konnte die Mannschaft Ihre physische Stärke und die technische Überlegenheit ausspielen. Hier machte sich die disziplinierte Trainingsarbeit der Mannschaft und des Trainerstabes in den letzten Wochen bezahlt. Auch das Training mit dem DFB Mobil in dieser Woche hat sich sicherlich auf die Spielweise ausgewirkt.
Es folgte ein Torreigen, so dass es zur Halbzeit bereits 5:1 für unser Team stand.

In der zweiten Halbzeit dominierte unsere Mannschaft weiter das Spielgeschehen und der Gegner konnte sich keine nennenswerten Chancen mehr erarbeiten.
Die Jungkicker der Spielgemeinschaft konnten sogar noch zwei weitere sehenswerte Treffer erzielen, so dass das Endergebnis 7:1 lautete. Das Ergebnis hätte sogar noch höher ausfallen können, da einige hochkarätige Chancen unverwertet blieben.

Das Team nach dem verdienten Sieg.

Die Torschützen unserer Mannschaft waren Florian Heilmer (4 Tore), Maxi Valtl (2 Tore) und Adrian Kneule-Strobel (1Tor).

Weitere Bilder finden sich noch in der Galerie.

DFB Mobil kommt

Am Mittwoch, 10.04.2019 um 17:00 Uhr kommt das DFB Mobil zu Besuch.

Ziel des DFB-Mobils ist es nicht lizenzierten Trainern und Betreuer Tips und Hilfestellung für die Trainingsarbeit zu geben.
Vor Ort findet eine Demotrainingseinheit mit unserer D-Jugend statt.
Das Demotraining hat folgende Schwerpunkte:

  • Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren (F/E Jugend)
  • 4 gegen 4 im Training – Spielend erfolgreich im Kinderfußball (E-Jugend)
  • Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren (D/C Jugend)
  • Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren – Passpiel in allen Altersklassen
  • Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren (G Jugend)
  • Komplextraining Defensive – Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren (B/A Jugend)
  • Entwicklungsgerecht trainieren und einfach organisieren (Futsal C-A Jugend)

Im Anschluss an das Demotraining folgt für alle Trainer und Betreuer noch eine Nachbesprechung im Vereinsheim. Hier können Fragen gestellt werden, es wird die demonstrierte Praxiseinheit rückblickend besprochen und auf verschiedene Themen im Kinder- und Jugendbereich sowie zum Thema Qualifizierung eingegangen.

Alle Trainer und Betreuer des SV Steinberg sind hierzu herzlich eingeladen!
(Bitte bei Helmut Schütt anmelden)

Weitere Informationen gibt es hier

SV Steinberg Jugend Weihnachtsfeier

Am Sonntag, den 16.12.2018, stand wieder die traditionelle Weihnachtsfeier der SV Steinberg Jugend auf dem Programm. 
Wie in jedem Jahr fand die Veranstaltung wieder im Gasthaus Baumgartner in Warth statt. 

Der 1. Jugendleiter, Gerhard Weindl, konnte in dem gut gefüllten Saal viele Ehrengäste, Vorstandsmitglieder, Trainer, Eltern und Spielerinnen und Spieler  begrüßen.

1. Jugendleiter Gerhard Weindl.

Als nächstes folgten noch Grußworte durch den 1. Vorstand Hans Vilsmeier jun. 

Grußworte des 1. Vorstand

Auch der 1. Bürgermeister der Gemeinde, Peter Eisgruber-Rauscher, begrüßte alle Anwesenden. Er hob besonders das Engagement aller Helfer im Verein hervor. Er würdigte die sehr guten Jugendarbeit die beim SV Steinberg geleistet wird.

Grußworte des 1. Bürgermeister

Dann stand die Ehrung der langjährigen Mitlieder an. Es konnten wieder viele Vereinsjubiläen gefeiert werden. Den Jubilaren wurde eine Urkunde, eine Ehrennadel und ein kleines Präsent überreicht.

Langjährige Mitglieder wurden geehrt

Der 1. Jugendleiter danke den scheidenden Vorstandsmitgliedern und den vielen Helfern mit einem kleinem Präsent. 

Verdiente Mitglieder des Vereins

Die aktuelle Vorstandsschaft präsentierte sich dann noch dem Publikum.

Als nächstes folgte das Highlight des heutigen Nachmittags.
Der heilige Nikolaus und sein Helfer, der Krampus, traten nach vorne. 
Er wusste über die einzelnen Mannschaften so einiges zu berichten. 
Manchmal musste er eine Rüge aussprechen, aber es gab auch sehr viele lobenden Worte. 
Alle Spieler wurde vom heiligen Nikolaus noch beschenkt.

Auch der heilige Nikolaus war zu Besuch

Zum Abschluss wurde noch eine Weihnachtsgeschichte von Christa Nouira zum Besten gegeben. Dadurch wurden alle auf die bevorstehende Weihnachtszeit eingestimmt.

Christa Nouira las die Weihnachtsgeschichte

Der 1. Jugendleiter wünschte zum Abschied noch allen einen guten Nachhauseweg, friedliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Alle Bilder gibt es in der Galerie.

D-Jugend ist Herbstmeister!

Am heutigen Freitag stand für die D-Jugend der (SG) SV Steinberg / FC Griesbach das letzte Vorrundenspiel
auf dem Programm. Im kalten und nebligen Griesbacher Waldstadion war der SC Landshut-Berg IV zu Gast.

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

Das Spiel gestaltete sich von Anfang an schwierig. Dies war zum Teil auf die widrigen Bedingungen zurück zu führen. Zum anderen agierte der
Gegner stärker, als es die vorherigen Resultate erahnen liesen.
Unser Team konnte sich zwar die eine oder andere Torchance erarbeiten, diese blieben aber leider ungenutzt. So lautete der Halbzeitstand 0:0

Zu Beginn der zweiten Halbzeit erarbeitete sich der Gegner gleich mehrere Chancen und unsere Jungkicker gerieten mehr und mehr unter Druck.
Das Blatt wendete sich erst in der 40. Spielminute, als Maxe Pitrich zum 1:0 einschob. Die Vorarbeit für diesen Treffer leistete sehenswert
Miriam Nouira.

Zum Ende der zweite Halbzeit warf der Gegner nochmal alles noch vorne, konnte aber nicht mehr zum Torerfolg gelangen.
Der Endstand lautete somit 1:0.

Durch dieses Ergebnis steht die (SG) SV Steinberg / FC Griesbach auch als Herbstmeister fest.
Die Mannschaft musste von den 9 Vorrundenspielen nur ein einziges verloren geben und steht mit 24 Punkten an der Tabellenspitze.

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

Das Trainer- und Betreuerteam gratuliert der Mannschaft sehr herzlich zu dieser tollen Leistung!

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

Bei einer kleinen Feier wurde der Herbstmeistertitel noch nach dem Spiel gefeiert.
Die Photos gibt es in der Galerie. Das Spiel kann im Liveticker und im Spielbericht nachgelesen werden.

 

Kantersieg der D-Jugend!

Am heutigen Freitag war die (SG) TSV Kirchberg zu Gast im eisig kalten und hell beleuchteten Waldstadion
des FC Griesbach.
Ab Beginn ging unser Team konzentriert zu Werke. Schon in der dritten Spielminute erzielte die Mannschaft
das 1:0. Im weiteren Verlauf bekam unsere Jungkicker immer mehr Zugriff auf das Spiel,
so dass der Halbzeitstand 4:0 lautete.

Nach dem Wiederanpfiff verlief das Spiel analog zur ersten Halbzeiten. Unsere Mannschaft erarbeitete sich
immer wieder Chancen.
Am Ende der Partie war das Ergebnis 9:1, der Ehrentreffer für den Gast fiel in der 53. Spielminute.
Die Torschützen unserer Mannschaft waren Florian Heilmer (3), Michael Leitner (2), Miriam Nouira (1), Adrian Kneule-Strobel (1),
Maxi Valtl (1) und Johannes Schütt (1).

Details zum Spiel gibt es im Spielverlauf bzw. im Liveticker.

Internes Trainingsspiel D-Jugend

Am Freitag 12.10.2018 nutze die D-Jugend den spielfreien Tag für ein internes Testspiel.
Tom Sieber führte eine Bewertung der Spieler nach vorher definierten Kategorien am Spielfeldrand durch.
Ziel war es, einen Gesamteindruck über diverse Kriterien (z.B. Passquote, Abspielverhalten, Stellungsspiel, usw.) zu erhalten.

Nach kurzer Ansprache begann das Spiel. Dabei wurden folgende Provokationsregeln eingeführt:

  • Tor zählt nur, wenn alle Spieler in der gegnerischen Hälfte sind
  • Ein Tor zählt doppelt, wenn es vorher quer gelegt wurde

Das Endergebnis, nach 2 x 30 Minuten war 8:8!

Zum Schluss gab es für alle Sieger noch Goldmedaillen mit Schokofüllung:

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

 

Alle Photos sind in der Galerie

 

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow