D-Jugend beendet Vorrunde mit einem Sieg!

Am Freitag, 17.11.2017 war die D-Jugend des SV Steinberg zum letzten Spiel der Vorrunde bei der (SG) SC Aufhausen II zu Gast.
Unser Team war wieder stark geschwächt. Es fehlten einige Spieler verletzungsbedingt oder durch Krankheit.
Bei eisigen Temperaturen und leichtem Nieselregen startete unsere Mannschaft in das Spiel. Die erste Halbzeit war geprägt von Chancen auf beiden
Seiten. Leider gelang den SV Kickern kein Tor. Der Gegner nutze jedoch eine leichte Unaufmerksamkeit in der 11. Spielminute und ging mit 1:0 in Führung.
Dieses Ergebnis markierte auch gleichzeitig den Halbzeitstand.

Die Pause nutze der Taktikfuchs und Motivator Lukas Pieczka und stellte die Spielweise leicht um.
Nach dem Wiederanpfiff begann unsere Mannschaft stark und konnte in der 32. Minute den längst fälligen Ausgleich erzielen. Das Tor schoss Benedikt Grassinger.
Nur 3 Minuten später gelang dem Debütanten in der D-Jugend, Tobias Kerscher, ein Tor, so dass der SV Steinberg 1:2 in Führung gehen konnte.
Der Gegner war dadurch aus dem Konzept gebracht, so dass sich unsere Jungkicker noch einige Großchancen erspielen konnten.

Der souverän agierende Schiedsrichter pfiff die Partie ab und somit konnte die D-Jugend des SV Steinberg das letzte Spiel der Vorrunde mit 1:2 gewinnen.

Der Spielverlauf kann, wie üblich, im Liveticker nachgelesen werden. Alle Bilder gibt es in der Galerie.

Die Jungs feierten Ihren Sieg überschwänglich. Zum Video.

 

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

Die Mannschaft hat sich in der Vorrunde wacker geschlagen und konnte sich in der Tabellenmitte platzieren.

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

 

D-Jugend holt erneut Punkt gegen Favoriten

Am 10.11.2017 stand das Heimspiel gegen den nächsten Favoriten, den Nachbarn aus Griesbach an. Mit dem Rückenwind des Unentschieden gegen den Tabellenführer TSV Marklkofen, startete die D-Jugend des SV Steinberg in das Spiel.

Die Mannschaft startete offensiv in das Spiel. Nach mehreren Chancen auf beide Seiten pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeitpause. Die Gäste starten nach dem Wiederanpfiff mit einer druckvollen Phase und wollten in Führung gehen. Dies vereitelte die Abwehr des SV Steinberg jedoch gekonnt.

Der SV Steinberg begann darauf hin das Heft in die Hand zu nehmen und wollte seinerseits das Spiel entscheiden. Die Chance tat sich auf, nachdem der SVS einen Handelfmeter zugesprochen kam. Leider scheiterte der Schütze am Querbalken, so dass es weiterhin 0:0 stand. Noch einmal startete der SVS durch und es gelang eine Großchance, bei der nur wenige Zentimeter bei einem abgefälschten Ball fehlten.

Der souverän agierende Schiedsrichter beendete das Spiel mit dem Endstand 0:0. Der Spielverlauf kann dem Liveticker entnommen werden.

Nach dem Spiel gab es für unsere Gäste und die Heimmannschaft noch Würstel.

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

 

D-Jugend spielt unentschieden gegen den Tabellenführer

Am 03.11.2017 wurde es ernst für die D-Jugend des SV Steinberg. Der Tabellenführer der (SG) TSV Marklkofen war zu Gast.
Der Gegner hatte bis dahin alle 7 Saisonspiele gewonnen und reiste entsprechend motiviert an.

Von Beginn an war klar, dass dies eine hart umkämpfte Partie werden würde.
Der SV Steinberg hatte in der ersten Halbzeit die Möglichkeit durch Benedikt Grassinger in Führung zu gehen, jedoch vergab dieser knapp.

Nach dem Wiederanpfiff steigerte der Gegner das Tempo und wollte unbedingt in Führung gehen.
Dies verhinderten jedoch die Abwehr des SVS und des klasse haltenden Torwart Robin Göthling.

Die (SG) TSV Marklkofen hatte einige Großchancen, scheiterte jedoch immer wieder am SVS Keeper Robin Göthling.
Noch einmal griffen die Kicker des SV Steinberg an und Benedikt Grassinger traf nur das Aluminium.

Am Ende stand es 0:0 und der SV Steinberg kann nun verdient einen weiteren Punkt auf seinem Konto verbuchen.
Videos und weitere Details können dem Liveticker entnommen werden.

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

 

 

Auswärtssieg der D-Jugend beim TSV Frontenhausen

Die D-Jugend ist am Mittwoch 25.10.2017 zum Auswärtsspiel beim TSV Frontenhausen angetreten. Unsere Mannschaft war geschwächt und musste 3 erkrankte Spieler kompensieren. Somit stand nur 1 Auswechselspieler zur Verfügung.

Die Jungs wollten den 3 kranken Mitspieler einen Sieg widmen. So startete die motivierte Mannschaft hochkonzentriert in die erste Halbzeit.
Bereits in der 8. Spielminute konnte Alexander Kerscher eiskalt zum 1:0 einschieben. Die Mannschaft spielte druckvoll weiter und so gelang Benedikt Grassinger in der 20. Minute das 2:0. Der Gegner erlangte bis zum Halbzeitpfiff noch einige Chancen, die unsere Verteidiger Lukas Kiermeier und Maxi Valtl zusammen mit dem super agierenden Torwart Robin Göthling abwehren konnten.

In der zweiten Spielhälfte war das Spiel von Großchancen auf beiden Seiten geprägt. Der SVS Keeper Robin Göthling parierte einen klasse geschossenen Freistoß des Gegners.
Im weiteren Spielverlauf scheiterten unsere Jungkicker zweimal am Pfosten des gegnerischen Tores.

Unsere Mannschaft konnte noch schöne Spielzüge vorweisen, kam jedoch nicht mehr zu weiteren Toren. Speziell im Mittelfeld konnten Alexander Kerscher, Adrian Kneule-Strobel, Xaver Huber und Johannes Schütt das Spiel beleben. Eine tolle Chance hatte auch noch unser zweiter Stürmer Joel Bülbül. Auch unser Ersatzspieler Sebastian Härtel machte seine Sache gut und konnte die Mannschaft tatkräftig unterstützen.

Die D-Jugend des SV Steinberg siegte zum Schluss verdient mit 2:0. Der detaillierte Spielverlauf kann dem Liveticker entnommen werden. Durch den Sieg konnte unsere Mannschaft auf den 7. Tabellenplatz vorrücken.

Das Ziel, den erkrankten Mitspielern einen Sieg zu schenken, konnte somit erreicht werden.
Wir wünschen den 3 Jungkickern schnelle Genesung!!!

 

New photo by Sportverein Steinberg / Google Photos

E-Jugend: Auswärtssieg in Altenkirchen

Die E-Jugend des SV Steinberg ist am 12.10.2017 zu Ihrem Auswärtsspiel bei der DJK Altenkirchen angetreten. In der ersten Halbzeit taten sich die SVS Nachwuchskicker schwer. Teilweise kam die Mannschafts stark unter Druck. Leider konnten unsere Jungs und Mädls die wenigen Torchancen nicht nutzen.

In der Halbzeitpause konnte das Trainergespann Flo Ferstl und Gerhard Weindl die Mannschaft augenscheinlich stark motivieren. Nach dem Wiederanpfiff trat die Mannschaft hoch konzentriert auf und setze den Gegner unter Druck. Einige Chancen der DJK Altenkirchen parierte der SV Steinberg Keeper Dennis Schischko hervorragend.

Das Spiel entwickelte sich dramatisch und alles schien auf ein 0:0 hinaus zulaufen. In Minute 50+2 konnte jedoch Johannes Schütt, nach einem starken Solo gegen zwei Gegenspieler, den erlösenden Siegtreffer erzielen.

Somit konnte die E-Jugend Mannschaft den ersten „Dreier“ der Saison einfahren

Weitere Details können dem Liveticker entnommen werden. Bilder gibt es hier

Das Siegerteam nach dem hart umkämpften Sieg

 

Heimsieg der D-Jugend

Die D-Jugend konnte Ihren ersten Heimsieg in der Saison 2017/2018 erreichen. In einem hart umkämpften Spiel konnten unsere Nachwuchskicker den FC Teisbach II mit 2:0 besiegen. Als Torschütze auf Seite des SVS trat Xaver Huber mit einem Doppelpack in Aktion.

Der SV Steinberg ging früh in Führung, verpasste es jedoch weitere Tore zu erzielen. Nach einem verschossenen Elfmeter unserer D-Jugend wurde es nochmal eng, zumal der Gegner eine Großchance nur knapp liegen ließ. Xaver Huber, der Kapitän unserer Mannschaft, konnte dann den Schlußpunkt mit dem 2:0 markieren.

Der detaillierte Spielverlauf kann im Liveticker nachgelesen werden

Das Photo zeigt unsere Nachwuchskicker nach dem Sieg.

Siegeskreis am Ende des Spiels

Saisonauftakt D-Jugend

Die D-Jugend ist am 15.09.2017 in die neue Saison 2017/2018 gestartet. Leider wurde das Auftaktspiel gegen den SV Mengkofen mit 0:3 verloren.

Das Photo zeigt die D-Jugend 2017/2018. Nicht auf dem Bild ist der Trainer Lukas Pieczka.

Wahl D-Jugend Kapitän Saison 2017/2018 und Spielerversammlung

In der Spielerversammlung der D-Jugend am 06.09.2017 wurden die beiden Kapitäne für die Saison 2017/2018 gewählt. Die Mannschaft hat in einer demokratischen Wahl Xaver Huber und Johannes Schütt zum Kapitän der Mannschaft gewählt. Im Anschluss an die Wahl wurden noch diverse taktische Maßnahmen (Spielaufbau und Aufstellung) und Regeln (Abseits) besprochen.

Das Bild zeigt die beiden Kapitäne:

Please enter Google Username or ID to start!
Example: clip360net or 116819034451508671546
Title
Caption
File name
Size
Alignment
Link to
  Open new windows
  Rel nofollow